+49 (0) 351 / 810 54 98 (Mo.-Fr., 11-18 Uhr)Versandkostenfrei ab 88 EUR

Massage Sticks

Warst Du schon einmal in Bangkok? Dann hast Du Dir sicher auch auf der Khao San Road die zahlreichen Tempel-km aus dem müden Füßen massieren lassen... Das Geheimnis dieser belebenden Reflexzonen-Massage ist nicht nur die wunderbare Technik, sondern auch die verwendeten Massage-Sticks aus Edelsteinen. Sie liegen klein in der Hand, unterstützen die geübten Griffe und lassen die Energie der Edelsteine direkt in die massierten Meridiane leiten.

Die Massage-Sticks sind für die Selbstmassage, wie auch für die partnerschaftliche und therapeutische Massage geeignet.
Dabei wird die Durchblutung und der Lymphfluss in Schwung gebracht... Trigger-Punkte und Verspannungen können direkt angesprochen werden... Fasziengewebe wird gelöst. 

Auch die Gua Sha kommen aus Süd-Ost-Asien und sind ein altes Schönheits-Geheimnis der scheinbar ewig jungen Asiatinnen. Das Wort setzt sich zusammen aus Gua, was soviel wie "streichen / schaben" bedeutet und aus Sha, was mit "Gift / Blockaden" übersetzt wird. Das heißt mit einer GuaSha-Massage werden Giftstoffe aus der Haut ausgeleitet. Dabei werden mit dem GuaSha-gezielt bestimmte Regionen massiert, die Durchblutung gefördert und die Faltenbildung verringert. Neben dieser Anti-Aging-Wirkung soll eine GuaSha-Massage Kopf- und Nackenverspannungen lindern, bei Schwangerschaftsübelkeit und Erkältungen helfen.

Für den Frischekick am Morgen... oder nach einem langen Tag, solltest Du immer einen Gua Sha oder Massage-Stick im Kühlschrank haben. Der Edelstein schmiegt sich angenehm kühl an die Haut und wirkt rasch geschwollenen Augen und müden Gesichtszügen entgegen.